fbpx
Vereinbare jetzt dein unverbindliches Probetraining! Telefon: (03643) 85 18 75

RÜCKENTHERAPIEZENTRUM WEIMAR

Die Wahrscheinlichkeit, in unserer bewegungsarmen und oft stressreichen Industriegesellschaft an Rückenschmerzen zu erkranken, ist sehr hoch. Als betroffener Patient erwartet dich schnelle, kompetente und dauerhaft wirkungsvolle Hilfe durch das POM Rückentherapiezentrum Weimar.

Die vielfältige und nicht immer leicht zu erkennenden Ursachen des Rückenschmerzes stellen eine enorme Herausforderung für die behandelnden Mediziner und Therapeuten dar. Ausgerichtet auf diese Anforderungen wurde das Dr. WOLFF Therapiekonzept entwickelt, welches in unserer Einrichtung Anwendung findet. Modernes und effizientes Gesundheitstraining erfordert ein entsprechendes Gesamtsystem.

Von der Eingangsanalyse über die Trainingsplanung und -steuerung bis zur Verlaufskontrolle und Trainingsdokumentation sowie optionale automatisierte Anpassung der Belastungen liefert Dr. WOLFF® mit seinem Test-Zentrum die perfekte Lösung. Unter fachkundiger Leitung kooperieren hier auf Rückenprobleme spezialisierte Physiotherapeuten und Ärzte Hand in Hand. Diese enge Zusammenarbeit fördert unter Einsatz modernster medizinischer Gerätetechnik und wissenschaftlich gesicherten Behandlungsmethoden deine schnelle und langfristige Genesung. Lese im Folgenden über die Qualitätsinhalte unseres Rückentherapiezentrums sowie der Dr. Wolff-Trainingsmethodik und lerne die Besonderheiten dieses neuen Therapiesystems kennen.

SEGMENTALE STABILISATION DER WIRBELSÄULE

 

Durch Schonhaltung und permanente Unterforderung sind die Muskeln M. transversus abdominis und M. multifidus lumbalis in ihrer Funktion verkümmert. Entsprechend hat das Auftrainieren dieser tief liegenden Muskeln in der modernen Rückentherapie grundlegende Bedeutung.

Genau hier setzt das Dr. WOLFF-Konzept an und unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Systemen. Ausgesprochen kleine und koordinativ anspruchsvolle Übungen sorgen für die Ansteuerung des M. transversus und M. multifidus.

 

TIEFENSENSORISCHES TRAINING

Das Training der sensiblen „Stellmuskeln“ ist kein typisches Krafttraining. Segmentales Stabilisationstraining bedeutet das Üben koordinativ anspruchsvoller Bewegungen, die viele Rückenpatienten bereits verlernt haben. Durch Schonhaltung und permanente Unterforderung sind M. transversus abdominis und M. multifidus lumbalis verkümmert und in Ihrer Funktion stark vermindert. Das Wiedererlernen der Ansteuerung und Koordination zur Aktivierung dieser Muskeln ist zum Therapiebeginn der wichtigste Schritt.

INDIKATIONEN

Eine gezielte Kräftigung der tiefligenden Rückenmuskulatur ist altersunabhängig und bei unterschiedlichsten Indikationen die Basistherapie Nr. 1. Insbesondere wenn die Rückenschmerzen schon länger bestehen oder immer wiederkehren…

♦  Muskuläre Dysbalancen

♦  Skoliose

♦  Wirbelgleiten

♦  Bandscheibenvorfall

♦  Rundrücken

♦  Osteoporose

♦  Rheumatische Erkrankungen

♦  Arthrose

Weitere Therapiesysteme im rkz weimar

triggerwand

Die Triggerwand gilt als „Wunderwaffe“, denn sie macht jedes Mitglied zum eigenen Therapeuten. Wer einmal am eigenen Körper erlebt und verstanden hat, dass er gewisse Beschwerden ohne Arzneimittel oder sogar Operationen in kurzer Zeit – ganz ohne fremde Hilfe – verbessern kann, wird sie in Zukunft nicht mehr missen wollen.

PRÄVENTIONS-PARK

Beim Dr. Wolff Rücken- und Präventionszirkel trainierst Du den ganzen Körper mit alltagsnahen Übungen. Durch gezieltes Training bekämpfst Du so Deine Rückenschmerzen und kräftigst Deine gesamte Muskulatur, Rücken- ebenso wie Bauchmuskulatur.  Zusätzlicher wichtiger Effekt: Du verbessert Deine gesundheitsbezogene Ganzkörperfitness in Bezug auf Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Wahrnehmung und Entspannung.

GET FELXIBLE

Get Flexible ist konzipiert für Personen mit Rückenproblemen und Bewegungseinschränkungen der großen Gelenke. Kompensieren Sie den Lebensstil des bewegungsarmen Alltags. Das Sitzen, die typische Haltungskonstanz am Arbeitsplatz mit nach vorne geneigtem Oberkörper, fördert insbesondere die Verkürzung der ventralen Muskelkette (Brust-, Bauch- und Hüftbeugemuskulatur), wie auch der Beinbeugemuskulatur.

FUNCTIONAL TRAINING

Das Functional Training mit dem eigenen Körpergewicht eröffnet besonders leistungsschwächeren Personen perfekte Möglichkeiten für ein zielgerichtetes Gesundheitstraining mit vielen Vorteilen.

 

BLACKROLL-STATION

Ursprünglich wird das Faszienrollen auf dem Boden durchgeführt. Mit dieser Trainingsart sind entscheidende Nachteile vor allem für Anfänger, leistungsschwächere und ältere Personen verbunden. Mit der Entwicklung der Blackroll®-Station findet das Faszienrollen jetzt tatsächlich auf einem höheren Level statt: Nicht mehr auf dem Boden sondern in einer Höhe, in der sich die Übungspositionen bequem, sicher und stabil ausführen lassen.

Rollen-Band Massage

Durch eine effektive Faszien-Massage förderst du deine Durchblutung und lockerst dein Bindegewebe. Somit kannst du aktiv Blockaden und Muskelverspannungen lösen und Schmerzen lindern. Durch die verbesserte Durchblutung straffst du dein Bindegewebe und wirkst der Entstehung von Cellulite entgegen. Als positiven Nebeneffekt genießt du hierbei das wohltuende Gefühl einer Massage.

 

 

Du möchtest unser Rückentherapiezentrum unverbindlich ausprobieren? Dann vereinbare jetzt deine kostenlose Schnupperstunde.

Unsere Öffnungszeiten

Montag & Mittwoch

08.00 – 22.00 Uhr

DIENSTAG & DONNERSTAG

06.30 – 22.00 Uhr

FREITAG

08.00 – 23.00 Uhr

SAMSTAG & SONNTAG

09.00 – 16.00 Uhr

KONTAKTIERE UNS

Adresse

POM Weimar-Braun GmbH
Zum Hospitalgraben 5
99425 Weimar

Telefon

(03643) 85 18 75

e-MAIL

mail@pom-weimar.com