VON IHRER KRANKENKASSE BEZAHLT - VON IHREM ARZT VERORDNET

Wie komme ich zum Reha-Sport?

Rehasport kann von Ihrem behandelnden Arzt verordnet werden. Sprechen Sie Ihren Arzt an! Die Verordnung muss anschließend von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden. Hierzu legen Sie die Verordnung Ihrer Krankenkasse per­sönlich vor oder schicken diese per Post an die zuständige Abteilung. Vereinbaren Sie nach Ge­nehmigung einen Beratungstermin im POM Weimar, um einen Platz in einem Rehasportkurs zu reservieren.

Wer kann am Reha-Sport teilnehmen?

Rehasport steht allen frei, die mit Unterstützung eines Gesundheitskurses ihre Schmerzen lindern wollen. Der Rehasport kann jedem helfen, der akute Rückenschmer­zen (auch Bandscheibenvorfall),
Schulterschmerzen, Knie­schmerzen, Hüftschmerzen, Gelenkschmerzen, usw. hat. Nach einer medizinischen Reha oder Physiotherapie kann die Behandlung mit Rehasport fortgesetzt werden, um weiterhin Schmer-zen zu lindern und vorzubeugen.

Terminabsprache per Telefon, online oder persönlich

Nach der Genehmigung durch die Krankenkasse wird ein Beratungstermin mit einem Gesundheitsberater durchgeführt. in einem rd. 60-minütigen Gespräch wird das Krankheitsbild des Patienten aufgenommen und der Ablauf des Reha-Sports erklärt.

Verordnungsrelevante Diagnosen

  • HWS-LWS- Syndrom
  • Hüft TEP 2010
  • Schmerzbedingte Bewegungseinschränkung
  • Hüftgelenksarthrose
  • Einengung des Wirbelkanals
  • Bandscheibenvorfall
  • Schmerzsyndrom
  • Sacrum Arcuatum
  • Adipositas
  • Morbus Bechterew
  • Inkontinenz
  • Blasensenkung
  • Muskuläre Dysbalancen
  • Osteopenie
  • Hypertonie
  • Wirbelsäulensyndrom
  • Hüftgelenksarthrose
  • Chronische Lumbalgie
  • Chronische Dorsalgie
  • Skoliose LWS
  • Impingement-Syndrom
  • Schleimbeutelentzündung der Schulter

Karte rein, Fertig, Los!

Das milon Training ist die modernste und zeitsparendste Form des Zirkeltrainings. Kraft und Ausdauer werden trainiert, Ihre Figur wird geformt und die Geräte denken mit, denn sie merken sich Ihre Einstellungen und Trainingsfortschritte. Dadurch sind Ihre persönlichen Trainingseinstellungen jederzeit sofort abrufbar und die häufig gemachten Bedienungsfehler ausgeschlossen. So trainieren Sie jetzt immer in einem für Sie optimalen Belastungsbereich und verlieren keine kostbare Zeit mehr für lästige und komplizierte Geräteeinstellungen. Ein Aha-Erlebnis für Profis und Anfänger. Jetzt im Reha-Plus zubuchbar.

Das sagen unsere Kunden

Heidemarie & Hans-Jürgen Wellborn (68) aus Weimar

„Aufgrund der Bandscheibenerkrankung meines Mannes und meinen Problemen nach einer Hüft-Operation, haben wir mit dem Reha-Sport begonnen. Besonders gefällt uns das Training in der Gruppe und das Zirkeltraining an den Geräten. Da diese sich automatisch einstellen, haben selbst wir, trotz wenig Sport-Erfahrung, viel Spaß beim Training. Und jetzt, nach ca. 3 Monaten Training, fühlen wir uns deutlich vitaler und haben unsere Beschwerden im Griff.“

Sichern auch Sie sich jetzt Ihre kostenlose Gesundheitsberatung und lassen Sie sich unverbindlich von unseren Experten beraten!